Autogalerie Mittelhessen - Fiat Alfa Romeo Jeep Händler in Giessen

Lancia

Man schrieb den 29. November 1906, als der Italiener Vincenzo Lancia zusammen mit
Claudio Fogolin, einem Freund und ehemaligen Fiat Versuchsfahrer, das Unternehmen gründete.

Bereits im Jahre 1923 stellte man den Lancia Lambda vor, der als erstes Fahrzeug mit
Einzelradaufhängung, Federbeinen mit hydraulischen Stoßdämpfern und selbsttragender
Karosserie dem Unternehmen den Namen „Marke der Ingenieure“ einbrachte.
Im Laufe der Zeit kamen etliche weitere Modelle mit neuen technischen Entwicklungen
auf den Markt wie etwa B-Säule im Einstieg, erster V6-Motor oder auch die Schräglenkerachse.
Die Fahrzeugpalette umfaßte ebenfalls Nutzfahrzeuge und LKW, Omnibusse,
Oberleitungsbusse und Militärfahrzeuge.

Auch im Bereich Motorsport war man sehr erfolgreich und errang 1956 durch
Juan Manuel Fangio auf Lancia-Ferrari D50 die Weltmeisterschaft. Im Rallye-Sport konnte man
konstant über Jahre hinweg „vorne“ mitfahren und errang auch hier etliche Weltmeisterschaften.
Unvergessen bleibt der legendäre Lancia Delta Integrale.

Auf der Kino-Leinwand waren die Lancia-Modelle hauptsächlich in den 50er und 60er Jahren
in französischen und italienischen Produktionen zu sehen. Der berühmteste Einsatz war der
in der James-Bond-Verfilmung „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ .

Bis zum heutigen Tage stehen die Modelle der Marke Lancia für Eleganz, Luxus und Exklusivität.